Get Adobe Flash player

Aufbau i²c ISOLATORen


die Zeit ist Reif für den CAN-BUS!

Leider eignet sich der PCA9510A nicht für die geplante Anwendung, das Projekt wird nicht weiter fort geführt!

Warum die i2c ISOLATORen...?

Für meinen Hexakopter in "koaxial" Ausführung möchte ich gern den i²c Bus entkoppeln, denn wenn ein BL Regler
"Mist" auf dem Bus baut oder die Stromversorgung für einen Regler versagt, stürzt der gesamte Kopter ab,
obwohl bei dieser Bauart des Kopters ohne Probleme ein Propeller / Motor oder auch Regler "sterben" darf.
Dieser Kopter fliegt auch mit 5 Antrieben ohne weiteres!

Redundant ist der Kopter deswegen noch lange nicht, da müsste man schon mehr als einen Akku, Empfänger usw.
einsetzen, auch wären 3 Flightcontrolls (FC) erforderlich.

Meiner Meinung nach, ist die Erweiterung um die ISOLATORen ein Schritt in die richtige Richtung, der Aufwand
dafür ist minimal. Diese Anregung kommt aus dem MK Forum.

PCA9510A kommt zum Einsatz, die Leiterplatte dafür werde ich selber ätzen thread im MK Forum.

Bild lädt

der Entwurf der neuen Leiterplatte

Bild lädt

nach der Anwendung von 3 "Tricks" treten keine i2c Fehler mehr auf, jetzt muss ich die anderen 5 ISOLATORen noch ändern...

ich hatte heute jede Menge i2c Fehler, die konnte man auch prima in der JETI Box sehen.
Es waren verschiedene "Holger" - Regler bei den das auftrat. Beim normalen Schweben passierte das nicht,
aber bei kurzen Gasschüben.

Nach dem Ausbau des i2c ISOLATORs konnte ich machen was ich wollte, ich konnte keine i2c Fehler mehr erzeugen.

Bild lädt

so sieht das Core des Hexakopters bei Dunkelheit aus, die 6 blauen LEDs zeigen die 5V der i2c ISOLATORen an

Bild lädt

auch die Haube lässt sich prima schließen

Bild lädt

hier sieht man alle 6 i2c ISOLATORen sehr schön

Bild lädt

GND vom i2c ISOLATOR kommt an GND vom Regler (- Pol vom 330uF), +5V kommt an J8 vom Regler (gleich neben C12)

Bild lädt

so werden die i2c ISOLATORen eingebaut

Bild lädt

alle i2c ISOLATORen sind getestet und in Ordnung

Bild lädt

2 solcher i2c ISOLATORen hängen am i2c Bus, der Test mit dem 1hoch4 Rgler klappt einwandfrei

Bild lädt

Stromaufnahme eines i2c ISOLATORs bei 5V

Bild lädt

fertig zum Einbau in meinen Hexakopter (Leiterseite)

Bild lädt

fertig zum Einbau in meinen Hexakopter (Bestückungsseite)

Bild lädt

die 0603er Bauelemente sind eingetroffen, die ersten "i2c ISOLATORen" werden zum Test steckbar sein
Ob es einmal industriell gefertigte und bestückte Leiterplatten gibt, hängt vom Test und Nachfrage ab!

Bild lädt

der kleine PCA9510A passt prima

Bild lädt

Vergleich neue Ausführung (mit 0603er Bauelementen) mit alter Ausführung (mit 0805er Bauelementen)

Bild lädt

Prototyp der Leiterplatte mit 0603 Bauelementen

Bild lädt

Die beiden i²c Drahtbrücken von der Verteilerleiterplatte zum BL Regler müssen getrennt werden, das übernehmen zukünftig
die i2c ISOLATORen über 4 gerade Stiftleisten.

Über die Stiftleisten wird der i²c Bus von der Hexa Stromverteiler-Leiterkarte zu den i2c ISOLATORen verbunden und ein
Stück versetzt kommt der entkoppelte i²c Bus wieder über 2 Stiftleisten zu den BL Reglern zurück. Die 5V Stromversorgung
von den BL Reglern muss jetzt nur noch mit den i2c ISOLAORen verbunden werden (blaue LED leuchtet).