Get Adobe Flash player

GPS Shield


thread im Forum

zum besseren Empfang der Satelliten ist es notwendig, die "Massefläche" der GPS Antenne zu vergrößern!

Bild lädt

das Bild entstand mit der neuen vergrößerten Massefläche (GPS Shield aus dem MK Shop), Anzeige 3D Fix + DGPS

Bild lädt

das GPS "Shield" passt auf Grund des zusätzlichen Einbaus vom EPI OSD nicht unter die Haube, deshalb muss ein Trick helfen...

Bild lädt

GPS "Shield" von oben

Bild lädt

deshalb habe ich die Befestigungsklötzer für die Haube jetzt "oben" montiert, dieser zusätzliche Zentimeter reicht aus,
um alles unter die Haube zu bringen!

Bild lädt

das GPS "Shield" aus dem MK - Shop, es vergrößert die Massefläche der GPS Antenne und sorgt für besseren Satelliten-
empfang, das GPS "Shield" ist sehr gut verarbeitet und wiegt ohne Lötzinn nur ca. 8g, es besteht aus sehr dünnen einseitigen
Leiterplattenmaterial, das nächste GPS "Shield" werde ich mir aus 0,5mm Leiterplattenmaterial selbst herstellen, das
0,5mm Leiterplattenmaterial lässt sich hervorragend mit der Schere schneiden, als Vorlage dient das große Bild, was
einfach im Photoshop o.ä. als Schablone gedruckt werden kann....

Bild lädt

das aus 0,5mm einseitigen Leiterplattenmaterial hergestellte GPS "Shield", vorerst mit Tesa zum Test verklebt,
passt leider nicht unter die Haube des Quadrokopters "HUMMEL", deshalb vergrößere ich die Massefläche für die GPS Antenne
mit 16 x 25mm langen 0,5mm² Drähten, die an die Massefläche der GPS Antenne angelötet werden

Bild lädt

hier nun die Lösung für den Quadrokopter "HUMMEL", ich habe die 16 Drähte am Ende in Sekundenkleber getaucht,
damit die Drahtenden nicht irgendwas im Rahmen berühren können (Isolation, Sekundenkleber vorher trochnen lassen)

Bild lädt

die "preiswerte" Lösung reicht vollkommen aus, nach kurzer Zeit wurden sogar 11 Satelliten empfangen und DGPS,
das zeigt sogar die Jeti-Box an und das unter einer leicht lackierten weißen Haube mit aktiven Wi.232