Get Adobe Flash player

Umbauanleitung FC 2.0 zur FC 2.1

(keine Haftung für diese Angaben)


Bild lädt

bei Markus aus dem MK Forum hat der Umbau auch geklappt

Bild lädt

die umgebaute FC 2.0 meldet sich brav mit der HW 2.1 und Bootloader 4

Bild lädt

Bild lädt

ATMEGA 1284P mit Bootloader aus dem Shop von Holger und Ingo

Holger schreibt dazu im MK Forum:
"zum Aufrüsten einer FC2.0:
Dann müssen auch R26 (auf 1k1) und R22 (auf 13k) gewechselt werden. Eine FC 1.x kann man nicht damit ausrüsten!"

Bild lädt

R22 (18k) und R26 (220k) bei der FC ME 2.0

Bild lädt

R22 (13k) und R26 (1k1) bei der FC ME 2.1

Diese 2 Widerstände (E96 Baureihe) gibt es nicht bei Reichelt!

aber bei Conrad:

1k1 1% gibt es bei Conrad Bestellnummer 427896 - 62 0,06 Euro
13k 0,1% gibt es auch bei Conrad Bestellnummer 420179 - 62 1,77 Euro

oder bei Farnell:

1k1 0,1% gibt es auch bei Farnell 1670228 0,71 Euro + MWST
13k 0,1% gibt es bei Farnell Bestellnummer 1670242 0,71 Euro + MWST (Mindestbestellmenge 5)

Bild lädt

Anordnung von R22 (wird jetzt 13k) und R26 (wird jetzt 1k1) bei der FC ME 2.0

Bild lädt

die Widerstände 1k1 und 13k sind von Farnell eingetroffen

Bild lädt

ADXRS610 Beschaltung bei der FC ME 2.0

Bild lädt

ADXRS610 Beschaltung bei der FC ME 2.1, R10 und R13 werden nicht mehr bestückt! (diese hatten 0R) auch C49 wird nicht bestückt!
Achtung die Bandbreite der Gyros wurde geändert (C59 und R12) und das Gyrossignal wird jetzt niederohmiger ausgekoppelt!

Test mit Heißluft..., dauert nur 10 Sekunden, nicht wie im Video erwähnt 10 Minuten!
Jetzt kann der ATMEGA 644P von der FC ohne Probleme entlötet werden...

Bild lädt

hier die leere Übungsleiterplatte

Bild lädt

so trage ich die Lötpaste auf

Bild lädt

Testlötung mit Heissluft

Bild lädt

Testlötung mit dem Lötkolben